06.10.2013

Archiv im Roten Bau

Während der jahrelangen Diskussion um den Abriss oder die Sanierung des Roten Baus setzte sich die FDP-Fraktion immer dafür ein, eine verantwortbare Entscheidung ohne Zeitdruck herbei zu führen. Die jetzt gefundene Lösung findet die hundert- prozentige Zustimmung der FDP. Der Hospital erhält sein Vermögen, weil die Stadt Biberach die Finanzierung übernimmt und die Kosten für die Sanierung trägt. Durch die zugesagten und erwarteten Zuschüsse ist das Vor- haben verantwortbar. Ein Rechtsstreit mit dem Denkmalamt wird vermieden und die dringend nötige Archiverweiterung wird sehr langfristig gut gelöst. In Biberach wird ein markantes Gebäude nicht abgerissen, sondern erhalten.
Die FDP-Fraktion, mit Vernunft und Augenmaß, konsequent, verlässlich, nachhaltig!

weiter Informationen:

Christoph Funk