17.09.2014

Rücklagen nicht alleine betrachten

Von über 100 Millionen Euro Rücklagen (Allgemeine) wurde die letzten Wochen auf der Fraktionsseite von Biberach Kommunal berichtet. Ja, auch Ende 2014 werden wir diese Zahl bestätigen können. Davon sind aber 30 Millionen durch die Ausgliederung der Abwasserbeseitigung in den Eigenbetrieb Stadtentwässerung entstanden, das sollte man nicht verschweigen. Ziehen wir diese 30 Millionen Euro und die bekannten Verpflichtungen aus den Eigenbetrieben von den 100 Millionen Euro ab, so reduzieren sich die Rücklagen schnell auf einen Betrag von 50 bis 60 Millionen Euro. Und diese verbleibende Rücklage benötigen wir weitgehend für Sanierungen und/ oder Neubauten im Bereich Bildung und zwar für Kindergärten und Schulen. Biberach steht nach dieser Gesamtbetrachtung immer noch hervorragend da, die Zahlen vermitteln jetzt aber doch ein etwas anderes Bild. Die FDP-Fraktion, mit Vernunft und Augenmaß, konsequent, verlässlich, nachhaltig!