05.02.2015

Sanierung der Pflugschule

Jetzt ist keine Verschiebung mehr möglich. Mit der Sanierung der denkmalgeschützten Pflugschule muss jetzt begonnen werden, damit die Maßnahmen bis Juli 2018 abgeschlossen sind. Dieser Termin ist die Voraussetzung dafür, dass die vom Land zugesagten Fördermittel in Höhe von fast 1,8 Millionen Euro auch fließen werden. Mit über fünf Millionen Euro Gesamtkosten werden die nutzbaren Raumflächen der Pflugschule trotz der Zuweisungen des Landes sehr viel Geld kosten. Die FDP-Fraktion hat sich entschieden, dass die Braith-Grundschule in die Pflugschule umzieht. So wäre dem Baudezernat bei Sanierungsmaßnahmen auch der künftige Nutzer bekannt. Da die Stadtverwaltung und der Gemeinderat aber immer noch keine Entscheidung über die künftigen Grundschulstandorte getroffen haben, ist die Ausgangslage beim Start der Sanierung sicher nicht optimal.